Vital System
Schnelles Digital-Thermometer mit flexibler Spitze
Infrarot-Stirn-Thermomete
Ionen-Haartrockner
Handmassagegerät
Elektro-Akupunktur
Über Gesundheit
Produktvorteile
Produktnutzen
Multimedia
Erfahrungsberichte
Spezial
Bioptron
Therapy Air
Sie sind in: HOME / Produkte / Zepter Medical / Vital System
Text Größe | A | A | A

VITAL SYSTEM


Vital System sind elektrische, medizinische und kosmetische Geräte, die neue Horizonte für Gesundheit und Schönheit eröffnen. Vital System verbessert Ihre Gesundheit und schmeichelt Ihrem Körper.

Medizinische Geräte

Innovativ, professionell, akkurat: Zepter Gesundheitstechnologie für Ihre täglichen Bedürfnisse.

Schnelles Digital-Thermometer mit flexibler Spitze
Entwickelt in ...
Infrarot Stirnthermometer
Klinisch getestet von Ärzten und Klinikpersonal.

Kosmetische Geräte

Modernste Technologie, elegantes Design und leicht zu handhabende kosmetische Geräte erfüllen Ihren Traum vom Traumkörper.

Handmassagegerät
Die Sensation professioneller Wellness-Massage in der Behaglichkeit Ihres Heims.
Elektroakupunktur
Für die einfache, unkomplizierte und sofortige Linderung von Schmerzen ...
Ionischer Haartrockner
Der Ionische Haartrockner für professionelles Styling und kontrollierbares ...

ÜBER GESUNDHEIT

Körpertemperatur

Im Gegensatz zur weit verbreiteten Meinung, gibt es nicht einfach nur die eine "normale" Körpertemperatur. Bei einer gesunden Person schwankt die Körpertemperatur im Laufe des Tages, abhängig vom Stoffwechsel.

Die Körpertemperatur ist ein wichtiger Indikator für den allgemeinen Zustand unseres Organismus: Wenn wir krank sind, erhöht der Körper seine Temperatur, um den Krankheitszustand zu bekämpfen. Es ist immer sinnvoll, Temperaturschwankungen zu messen, um festzustellen, ob sie eine harmlose Ursache haben - wie z.B. den Eisprung, hormonelle oder emotionale Veränderungen - oder ob es einen medizinischen Grund gibt. Hohes Fieber sollte nicht ignoriert werden, da es darauf hinweist, dass unser Körper mit einer beginnenden Krankheit kämpft. Durch Fiebermessen können wir unter Umständen eine Krankheit schon im Frühstadium erkennen und so frühzeitig etwas dagegen unternehmen.

Ihre Temperatur, schnell gemessen
Schnelles, digitales Thermometer mit flexibler Spitze
Infrarot Stirnthermometer

Die Körpertemperatur ist ein sofortiger Indikator für Ihren Gesundheitszustand

  • Eine normale Körpertemperatur liegt zwischen 36,4 °C und 37,5 °C
  • Um Ihre eigene, normale Körpertemperatur zu ermitteln, sollten Sie mehrere Messungen vornehmen, wenn Sie völlig gesund sind.

In jedem Haushalt sollte es ein verlässliches, präzise messendes Thermometer geben

Es gibt zwei verschiedene Thermometerarten:
  • konventionell (mit Quecksilbersäule)
  • modern (digital)

Einige Nachteile von Quecksilber-Thermometern:
  • Vorbereitung erforderlich.
  • Man weiß nie genau, wie lange man messen muss, um die Temperatur zu bestimmen.
  • Problematische Anwendung bei Babys, Kleinkindern und Behinderten.
  • Schwierige Ablesung der Temperatur (besonders für Personen mit Sehbehinderungen)
  • Langzeitschäden, wenn das Thermometer bricht und Quecksilber ausläuft (Quecksilber zählt zu den giftigsten Elementen und kann schwere Gesundheitsschäden verursachen).
 
 


Die Körpertemperatur ist ein wichtiger Indikator für den Allgemeinzustand unseres Organismus.





Jeder Haushalt sollte ein verlässliches, präzise messendes Thermometer besitzen - wie die Thermometer von Vital System.


 


Massage

Wie wirkungsvoll Massagen sind, ist seit dem Altertum bekannt und die moderne Medizin hat von östlichen Kulturen gelernt, wie wichtig Massagen für unser Wohlbefinden sind.
Darauf fokussiert, hat Vital System ein innovatives Gerät entwickelt, das nach den Prinzipien verschiedener manueller Massagetechniken und deren Wirkung arbeitet.
Massage ist eine altüberlieferte Technik und schon seit langem als heilende Therapie anerkannt.

Heutzutage kann die Arbeit eines Masseurs mit ausgereifter Technik unterstützt werden, um die Massage noch effektiver zu machen.
Hand-Massagegerät

Ihr Körper ruft um Hilfe!
Ständige Rückenschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, schlechte Durchblutung, Spannungsverlust in Haut und Muskeln - um nur einige Symptome für eine schlechte körperliche Verfassung zu nennen. Solche Symptome haben nachteilige Auswirkungen auf unser Wohlfühl-Gefühl und auf die Lebensqualität.

Allgemeine Verschlechterung der körperlichen Fitness
Jeder Vierte läßt sich regelmäßig massieren. Massage ist eine angenehme Erfahrung mit positiven Effekten auf den Körper und die Nachfrage steigt. Die allgemeine körperliche Fitness in der Bevölkerung lässt immer mehr nach, zumindest teilweise auch aufgrund mangelnder Bewegung.
Mit fortschreitender Technologisierung gibt es vielleicht auch bald eine höhere Nachfrage nach therapeutischen Geräten, die die Gesundheit verbessern.

Steigende Nachfrage
Amerikanische Forscher ermittelten, dass die Nachfrage nach Massagen in den letzten 5 Jahren von 22% auf 33% gestiegen ist.
Von Massage erhofft man, dass sie die Laune und das Wohlbefinden verbessert, Schmerzen reduziert, sowie Stress und Müdigkeit abbaut. Massage ist für die Behandlung von Menschen jeden Alters geeignet, vom Baby bis zum älteren Menschen und ist besonders gefragt bei Frauen. Aber immer mehr Männer lassen sich mittlerweile auch regelmäßig massieren.

Massage nennt man den kontrollierten Druck oder leichte Vibrationen auf Muskeln und Gelenke. Massagen kann man manuell ausführen oder mit mechanischen Hilfsmitteln.
Massagen können als Therapie zur Krankheitsvorbeugung, -heilung und Rehabilitation angewendet werden. Akupunktur, Vibrotherapie und Luftdruckbehandlungen (Barotherapie) sind andere Formen "alternativer Therapie".

Wie wirkt Massage auf unsere Haut?
EPIDERMIS
DERMIS
SUBKUTANES
GEWEBE

Tiefeneffekt verschiedener Massagearten:
Streichung (1), Reibung (2), Knetung (3), Klopfung (4), Vibration (5)

Was geschieht während einer Massage?
Der Druck einer Massage bringt das weiche Gewebe unter der Haut, je nach Druckstärke, in Bewegung.
Diese Bewegung streckt das Gewebe; das Ausmaß der Streckung ist dabei variabel. Der Druck und die Bewegung können die Funktionen verschiedener innerer Strukturen beeinflussen (z.B. Muskelfasern, kleine Blutgefässe, Nervenenden, Schweißdrüsen etc.). Die Wahl der Massagetechnik bestimmt, wie tief die Massage gefühlt wird (Streichung, Knetung, Reibung, Klopfung, Vibration).
 



Wie wirkungsvoll Massagen sind, ist seit dem Altertum bekannt.





 


Akupunktur

Eine Heilform des Altertums basierend auf der Annahme, dass Nadeln, die in das Gewebe gestochen werden, Schmerzen lindern sowie Schmerzen und Verspannungen beseitigen und die allgemeine Lebensenergie stärken. Dies wird durch die Stimulation charakteristischer Akupunkturpunkte unter der Haut erreicht, die sich entlang der Meridiane befinden. Meridiane sind definierte Längsbahnen, auf denen nach Ansicht der traditionellen chinesischen Medizin die Lebensenergie zirkuliert und steuernden Einfluss auf die Körperfunktionen haben soll. (lat. acus = Nadel, punctio = das Stechen).

Die Entdeckung dieser Behandlung wird dem legendären Chinesen czar Huan Ti (ca. 2.500 v. Chr.) zugeschrieben. Das erste historisch eindeutig datierbare Werk über Akupunktur ist Der Systematische Aku-Moxi-Klassiker (Zhenjiu jiayijing) von Huangfu Mi (215 -282). Darin werden eine klare Terminologie, eine Topologie von 349 Akupunkturpunkten und systematische Hinweise auf deren Wirkung beschrieben.

Elektro-Akupunktur

Elektro-Akupunktur ist eine nicht-invasive Methode bei der die Akupunkturpunkte sanft mit elektrischen Impulsen stimuliert werden. Daher ist diese Methode völlig schmerzfrei. Das Gerät sucht selbständig die Stellen mit dem geringsten elektrischen Widerstand (Akupunkturpunkte), die für die Schmerzbeseitigung entscheidend sind. Nadeln mit abgerundeter Spitze senden elektrische Impulse zum identifizierten Akupunkturpunkt. Der einzigartige Vorteil dieser Bio-Feedback-Methode erlaubt eine einfache Anwendung, da das Gerät selbständig den zu stimulierenden Punkt lokalisiert.

Nicht-invasive, schmerzlose Therapie ohne schädigende Wirkung!
Elektro-Akupunktur
 
















Elektro-Akupunktur ist eine nicht-invasive Methode, bei der die Akupunkturpunkte durch sanfte, elektrische Impulse stimuliert werden. 

Ionisierungsfunktion

Die Ionisierungsfunktion: Für den entscheidenden Unterschied

OHNE Ionisierungsfunktion
Die Haarstruktur sieht in der Vergrößerung trocken, strohig und schuppig aus.

OHNE Ionisierung sieht das Haar in der Vergrößerung trocken, strohig und schuppig aus.

MIT Ionisierungsfunktion
Das Haar hat in der Vergrößerung eine sichtbar glattere Struktur, es ist weicher und glänzt.

MIT Ionisierung sieht das Haar in der Vergrößerung sichtbar glatter aus. Das Haar ist weicher und glänzt.

Ionischer Haartrockner
 
 










Zepter Vital System Ionischer Haartrockner